Menu

Aktuelles

16.10.2017

28.09.2017

 12.09.2017

Heute waren wir bei der Job- Börse der integrierten Gesamtschule Koblenz und der Clemens-Brentano-/Overberg- Realschule plus dabei.

Es war ein erfolgreicher und informativer Nachmittag für die Kinder

Diät für die Zähne?

Aktuelles aus der Zahnarztpraxis Dr. Bergner Koblenz >>

Wer viel Frisches, wie Obst Fruchtsäfte oder mit Essig angemachte Salate verzehrt, lebt eigentlich gesund. Aber: Er hat ein hohes Risiko für Zahnerosionen, denn die in den Lebensmitteln enthaltene Säure greift den Zahnschmez an. Ausgleich schaffen Milch oder Milchprodukte, wie Käse, da das darin enthaltene Kalzium die Mineralverluste im Schmelz wieder ausgleichen kann. Bananen, Trockenfrüchte oder Müsliriegel weisen zwar keine nennenswerten Mengen an Säure auf, sind aber sehr zuckerhaltig und haben eine klebrige Konsistenz, so dass sie im Hinblick auf Karies in Maßen genossen werden sollten.

Dennoch muss der Verbraucher nicht kapitulieren. Es gibt ein paar einfache Tricks, um sich zahngesund zu ernähren. Durst? Lieber Mineralwasser statt Limonade. Hunger zwischendurch? Besser Obst statt Plunderteilchen vom Bäcker, Weniger Zucker und Säuren bedeuten weniger Karies und Zahnerosionen - so einfach geht zahngesundes Essen.
 

Zurück